fbpx

Ich habe meine erste Skigoggles mit Sehstärke ende letzter Skisaison erhalten. Ich konnte die aber erst jetzt ausprobieren. Bisher habe ich fürs Skifahren entweder Kontaktlinsen in Kombination mit Skigoggles oder herkömmliche uvex Sportbrille benutzt. Jetzt verwende ich Atomic Skigoggles mit Sehstärke und das Sichtfeld ist echt breit. Die Skibrille sieht wie jede andere aus und niemand merkt das ich Dioptriegläser habe. Zur zeit bleibe ich bei Einstärken, die nächsten werden aber bestimmt Gleitsicht sein. Wieso? Damit Sie vielseitig nutzbar sind. Beim Skifahren ermöglichen sie mir Sicherheit und angenehme Fahrt und auf der Seilbahn kann ich z.B. auch meinen Handy ganz bequem benutzen. 

Die Skipisten sind endlich bereit, es gibt viel Schnee, jetzt warten wir nur noch auf die Sonne und los gehts zum Skifahren.

Barbara

 

Es stimmt, die Skigoggles kosten nicht wenig Geld! Mit Sehstärke sind die noch teurer!

Aber ebenso viel Geld gibt man für die Ski und Skischuhe aus! Dazu kommen noch die Skipässe für die ganze Familie und jetz auch die vorgeschriebenen Coronatests.

Aber diese Skigoggles sind ein besonderes Produkt, das mehr anbietet:

  • Die Gläser in der Skibrille sind an den Kunden individuell angepasst (die Ski und Skischuhe dagegen nicht).
  • Sie sorgen für unbegrenzt weites Sichtfeld.
  • Die Dioptriegläser sind direkt eingebaut und somit ein Bestandteil der Skibrille. Das ermöglicht ein benutzerfreundliches Gebrauch ohne clip-in. 
  • Auch für hohe Dioptrie-Werte geeignet.
  • Bei potenziellen Skiunfällen bleiben die Gläser in selben Position um die Verletzungsgefahr zu mindern. 
  • Bei schnellem Übergang aus dem Schatten in die Sonne gewährleisten sie beim Skifahren stehts optimale Sicht.
  • Patentiert in der EU und in den Vereinigten Staaten. 

Tehnologie

Die neue SK-X® Technologie zur optischen Verglasung der Skibrille ermöglicht ein enormes Blickfeld. Die hohe periphere Abbildungsqualität der verwendeten Gläser in Freiformtechnologie unterstützt das Gleichgewicht und damit Ihre Koordinationsfähigkeit. Wintersportbegeisterte können sich wesentlich sicherer fühlen und weniger schnell ermüden. Mit dem neu entwickelten Full-rim-Adapter sind die optischen Gläser näher an den Augen und reduzieren somit mögliche Irritationen durch den Brillenglasrand der optischen Gläser.

Seit dem Beginn unserer Zusammenarbeit steht die Sicherheit der Sportler im Vordergrund der Alcom und SK-X® Vision. Gemeinsam sorgen wir für mehr Schutz und Freude bei sportlicher Aktivität. 

Die optische Skibrillenverglasung von SK-X® ist die Zukunft! 

Bestandteile der SK-X Skibrillen mit Alcom Brillengläsern:

  • Transparenter Adapter für den Einbau der Dioptriegläser.
  • Schwarzer, 3D-gedruckter U-Profil adapter bringt die Gläser näher an die Augen (als bei herkömmlichen Skibrillen).
  • Mit einem UV Klebstoff werden alle Elemente luftdicht zusammen geklebt um eventuellen Zugang der Schmutzpartikel zu vermeiden.
  • Die Gläser können bei Änderung der Dioptrie-Werten ausgewechselt werden.

Skibrillen Modelle für den Einbau der Alcom optischen Gläser:

– ATOMIC REVENT Q und COUNT

– POC OPSINT CLARITY

Die Skibrillen sind inklusive optische Gläser bei Ihrem Optiker erhältlich!