Das Auge und die Korrektur von Fehlsichtigkeit

Das Auge ist ein Organ, das optische Informationen aufnimmt. Es erkennt sichtbares Licht mit einer Wellenlänge zwischen 380 und 700 nm (die Wellenlänge des Lichts ist in nm ausgedrückt, oder Nanometer, ein Nanometer entspricht einem Millionstel Millimeter). Unterhalb von 380 nm wird als UV-Licht bezeichnet, es ist extrem schädlich für die Augen und kann irreparable Schäden auslösen. Wir empfehlen daher Gläser mit UV-Schutz, besonders Sonnenbrillengläser müssen von hoher Qualität sein, so dass sie nicht Schäden an den Augen verursachen. Oberhalb von 700 nm ist das Infrarot Licht (IR) oder Wärmestrahlung gefährlich für die Augen.

VisibleLightDE

Der Weg des Lichtstrahls

Der Weg des Lichtstrahls beginnt mit der Reflexion von Licht von einem beobachteten Objekt. Das Licht dringt durch die Hornhaut, wobei dort bereits die Brechung des Lichts beginnt, zu der Pupille. Dieses ist eine Öffnung in der Iris, die sich im Durchmesser verändert und dadurch steuert sie die Menge des Lichts, die an das Auge gelangt. Bei hellem Licht verengt sie sich auf bis zu 2 mm, währenddessen sie bei schlechten Lichtbedingungen sich bis zu 8 mm öffnet. Das Licht wird dann in der Linse gebrochen, kreuzt den glasig, transparenten Glaskörper und bricht auf der Makula. Sie enthält auch Photorezeptoren, die unter dem Einfluss von Licht elektrische Signale über die Nerven im optischen Zentrum im Gehirn senden, wo ein Bild erzeugt und anschließend verarbeitet wird.

 

Technologie der Korrektionsgläser und Schutzgläser

thời trang trẻ emWordpress Themes Total Freetư vấn xây nhàthời trang trẻ emshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữHouse Design Blog - Interior Design and Architecture Inspiration